HOME KONTAKT
UNTERNEHMEN PRODUKTION PORTFOLIO UMWELT

Umwelt

Die Textilveredlung Erzgebirge GmbH & Co. KG betreibt als Direkteinleiter in ein Oberflächengewässer eine betriebseigene, biologische Kläranlage als SBR-Anlage mit zweistraßiger Anlagenkonfiguration. Der jährliche Wasserverbrauch entspricht dem einer Kleinstadt.

Die Kläranlage kann täglich bis zu 1.800 m³ Abwasser aufbereiten. Dies entspricht einer Größe von ca. 8.500 Einwohnerwerten. In unserem Labor werden ständig die Abwasser-werte zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen geprüft. Alle eingesetzten Produkte werden hinsichtlich ökologischer Unbedenklichkeit überprüft. Wir verfügen über mehrere Abluftwäscher und Wärmerückgewinnungsanlagen. Die laufenden verfahrens- und produkttechnischen Optimierungen führen nicht nur zu einer Erhöhung der Qualitätsstandards, sondern zielen auch auf eine Reduzierung der spezifischen Energie-, Wasser- und Produktverbräuche ab. Die Abfallmenge konnte in den letzten Jahren reduziert werden. Neue Verwertungs- und Recyclingalternativen machten dies möglich.

Die ordnungsgemäße Abwicklung aller abfall-, wasser- und immissionsschutzrechtlicher Verfahren ist sichergestellt.


 nach oben zurück

© 2006-2019 TVE Cranzahl |  Impressum |  Datenschutzerklärung |  Seite drucken     2 | 38 | 492